Kristallsole für die Schönheit

Der harmonisierende Effekt der Sole kommt Ihrer Haut Tag und Nacht zugute, wenn Sie in all Ihre Naturkosmetika etwas Kristallsole mischen. Geben Sie z. B. ein Teelöffel Sole in 100 ml Gesichtswasser, Bodylotion, Schampoo und Duschgel. Für Reinigungsmilch, Tages- und Nachtcreme einen halben Teelöffel auf 50 ml. Machen Sie sich keine Sorgen über die Stabilität der Haltbarkeit Ihrer Naturkosmetika, durch die Zugabe von Kristallsole bleiben sie höchstens länger haltbar.

Die in den nachfolgenden Rezepten enthaltenen Pflegemittel sind, was ihre Wirkung und Verträglichkeit angeht, erprobt. Da jeder Mensch jedoch anders reagiert, sollten Sie das von Ihnen hergestellte Pflegemittel prüfen. Streichen Sie ein wenig davon auf die Unterseite Ihres Unterarms um eine eventuelle Reaktion innerhalb eines Tages abzuwarten.

Kristall-Gesichtswasser

60 ml Rosenwasser

40 ml mineralarmes Quellwasser oder destilliertes Wasser

3 TL Kristallsole

evtl. 3 Tropfen kolloidales Silber (Apotheke)

Zutaten mischen und in eine Glasflasche mit Zerstäuber füllen.

 

Kristall-Maske für Hals und Dekolleté

1 EL Kristallsole

2 EL Traubenkernmehl

3 EL kalt gepresstes Traubenkernöl

Zutaten vermischen und auf die gereinigte Haut auftragen, 20 Min. einwirken lassen, abwaschen. Einmal wöchentlich anwenden.

 

Kleopatra Bad

Milch und Honig ergänzen sich hervorragend mit Kristallsole. Milchzucker fördert die Kollagen- und Elastinbildung. Milchfette binden Feuchtigkeit und Honig liefert hautstraffende Pflanzenöstrogene.

400 g Kristallsalz

4 EL Biohonig

2 Liter frische Vollmilch

3 Tropfen ätherisches Rosenöl

evtl. eine Handvoll biologische Rosenblüten, frisch oder getrocknet 

Das Kristallsalz eine halbe Stunde in der zu einem Viertel gefüllten Wanne auflösen, den Honig dazugeben, die Wanne volllaufen lassen. Vollmilch und Rosenöl zugeben. Wer es luxuriös mag, gibt noch Rosenblüten ins Wasser. Badetemperatur 37 bis 38° C. Badedauer 20 Minuten.

 

Quelle: Heilen mit Wasser und Salz, Gabriele Zimmermann
Fotos: pixabay

 

 

 

 

Comments

Leave a Comment