Abnehmender Mond 06.07.-12.07.20

Mond abnehmend in Wassermann ab 12.09 Uhr

Grundstimmung: Wir sind offen für Neues und brauchen Abwechslung. Wenn „etwas läuft”, fühlen wir uns wohl. Wir brauchen mehr Freiraum und schon die Vorstellung, sich jetzt für etwas einspannen zu lassen, könnte ein unangenehmes Gefühl in uns auslösen. Wir halten uns deshalb lieber in emotionaler Distanz, was uns einerseits vor gefühlsmäßigen Verstrickungen und langweiligen Verpflichtungen bewahrt, andererseits aber gleichzeitig auch vor emotionaler Tiefe und Verbundenheit. Wir reagieren nicht unbedingt im Rahmen der gesellschaftlichen Normen und es könnte uns Spaß machen, originell und außergewöhnlich zu sein. Wir fühlen uns jetzt unter Menschen mit ähnlichen Interessen und Ansichten wohl. In Beziehungen brauchen wir Austausch, geistige Anregung, Gleichberechtigung und mehr persönlichen Freiraum.

+ Spontaneität, im Emotionalen unkonventionell, unabhängig, originell.
– Im Gefühlsleben unberechenbar, kaum zuverlässig, Widerspruch als Selbstzweck.

Gesundheit
Organe: Nerven, Unterschenkel. Wassermann wirkt auf Unterschenkel und Sprunggelenk. Auch Venenentzündungen an Wassermann sind keine Seltenheit, in diesem Fall ist jetzt eine gute Zeit Venensalbe auf die Unterschenkel aufzutragen und die Beine hoch zu lagern. Wer zu Krampfadern neigt, sollte in diesen Tagen langes Stehen oder einen Stadtbummel vermeiden. Ungünstig für Operationen und Behandlungen an Unterschenkel, Venen und Kreislauf. Auch nervlich bedingte Krankheiten oder Erkrankungen des Nervenapparates sollte man an Wassermanntagen nicht zu kurieren beginnen, da die Nerven jetzt besonders aktiv sind.

 

Mond abnehmend in Fische 08.07., 20.14 Uhr bis 11.07., 07.06 Uhr

Grundstimmung: Um unsere Gefühle zu spüren und unsere Bedürfnisse wahrzunehmen, brauchen wir jetzt mehr Ruhe und Einsamkeit. In der Hektik des Alltags werden wir leicht von Reizen aus der Umwelt überflutet. Wir sind sensibler, leichter verletzbar und haben ein reicheres Innenleben mit einer lebhafteren Fantasie. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns auch mal zurückziehen, um die Eindrücke der Außenwelt zu verarbeiten und unserem Unbewussten Zeit und Raum zu geben. Vielleicht setzen wir uns jetzt mit Meditation oder Mystik auseinander oder uns faszinieren östliche Religionen und Weltanschauungen. Wir suchen Ruhe und Entspannung in der Natur oder haben Fernwehstimmung – Sehnsucht nach dem Meer und fernen Ländern, Sehnsucht nach Verbundenheit mit dem Kosmos. Unsere Sensibilität und unser Mitgefühl lassen uns eventuell jetzt mehr für Schwächere und Hilfsbedürftige tun.

+ Intellektuelle Offenheit, uneingeschränkte Toleranz, behutsam und einfühlsam in der Meinungsbildung, intuitives, symbolhaftes Denken.
– Tendenz, ins Irreale zu entfliehen, weltfremde Gedankengänge, intellektueller “Blackout”

Gesundheit
Organe: Füße, Lymph- und Hormonsystem, Nebennieren, Hypophyse. Fische ist der beste Termin für Fußbäder und das Behandeln von Hühneraugen (jedoch nicht herausoperieren). Warzen an den Füßen lassen sich bei Fische mit gutem Erfolg behandeln. Dabei solltest Du aber unbedingt auf den abnehmenden Mond achten. Bei zunehmendem Mond kann es passieren, dass sich nach der Behandlung statt drei plötzlich fünf Warzen zeigen. Ungünstig für Operationen und Behandlungen an Füßen, Zehen, Lymph- und Hormonsystem. Auch sollte man Eingriffe in die Hypophyse oder den Nebennieren vermeiden. Bei der Einnahme von (neuen) Medikamenten und Betäubungsmitteln können an Fischetagen ungewöhnlich starke Wirkungen auftreten, da der Körper mehr Aufnahmebereitschaft zeigt als sonst.

 

Mond abnehmend in Widder 11.07., 07.07 Uhr bis 13.07., 19.35 Uhr

Grundstimmung: Wir sind unternehmungslustiger, reagieren spontaner und haben mehr Initiative und Vorstellungskraft dafür aber weniger Geduld und Ausdauer. Ruhe empfinden wir jetzt schnell als Langeweile. In unseren spontanen Reaktionen können wir mutiger oder auch unbedachter sein. Wir überlegen jetzt nicht lange, sondern handeln. Da wir schneller reagieren, reizen langsamere Menschen möglicherweise unsere Ungeduld.
Gefühlsmäßig reagieren wir mehr aus einer Haltung, die man mit “einer gegen alle” umschreiben könnte und sind emotional eher auf Konfrontation und Verteidigung als auf Nachgeben eingestellt. Der geringste Anlass kann jetzt das Gefühl wecken, angegriffen zu werden und mobilisiert unsere Abwehrbereitschaft. Unsere Stimmungen wechseln vermutlich schneller von “himmelhoch jauchzend” zu “zu Tode betrübt”. Wir werden leichter launisch oder ärgerlich, aber fast übergangslos können wir auch wieder lachen.

+ Selbstverantwortung, ausgeprägte emotionale Energie, begeisterungsfähig.
– Scheinstärke, schnell verletzt, uneinsichtig.

Gesundheit
Organe: Kopf, Stirn, Zähne, Blut. Wer besonders anfällig für Kopfschmerzen ist, wird oft die zwei bis drei Widdertage spüren. Eine gute Maßnahme zur Vorbeugung ist viel klares Wasser zu trinken und auf Kaffee, Schokolade und Zucker zu verzichten. Das Tierkreiszeichen Widder wirkt auch auf Augen und Gehirn. Überanstrengung der Augen schadet jetzt mehr als an anderen Tagen. Augenumschläge für entzündete oder erschöpfte Augen werden an Widdertagen ihre Wirkung nicht verfehlen. Alle, die häufig an Kopfschmerzen leiden, sollten diese Tage so ruhig wie möglich gestalten. Ungünstig für Operationen und Behandlungen im Kopfbereich, an Augen und Zähnen.

 

Die Stimmung variiert, je nach Aspekten und Auslösungen des Mondes zum persönlichen Geburtshoroskop.

Horoskoperstellung und -beratung nach telefonischer Vereinbarung.
© Martina Frühbis, 04.07.2020

Comments

Leave a Comment