Abnehmender Mond 13.07.-19.07.20

Abnehmender Mond in Stier, 19.36 – 16.07., 07.20 Uhr

Grundstimmung: “Leben und leben lassen” lautet jetzt die Devise. Wir mögen es, in einer vertrauten Umgebung Ruhe, Entspannung, ein gutes Essen und ein Glas Wein zu genießen. Sicherheit und Beständigkeit schätzen wir jetzt mehr. Wenn wir eine Art “eigenes Revier”, einen ruhigen Ort, der uns gehört haben, in den wir uns zurückziehen und das Leben genießen können sind wir zufriedener mit uns und der Welt. Die Kehrseite dieser Tage sind Trägheit und Bequemlichkeit. Zur materiellen Welt und zu unserem Körper haben wir jetzt mehr Bezug und brauchen mehr Körperkontakt. Sinnlichkeit und Erotik sind jetzt wichtiger.

+ Emotional stabil und beständig; genussfähig; realistisch
– Gruppenabhängigkeit; emotional antriebslos, bequem

Gesundheit
Organe: Halsbereich, Nacken, Unterkiefer, Stimmbänder, Speiseröhre. Wenn Du jetzt plötzlich Halsschmerzen bekommst oder mit einer krächzenden Stimme redest hat hier vielfach der Stier “angeschoben”. Für Ungeübte könnte das Halten einer Rede an Stiertagen in heiserem Gekrächze enden. Wer an Stiertagen einen Tee gegen Heißerkeit oder Mandelentzündung trinkt, weiß wie gut ein einfacher Tee wirken kann. Auch andere Maßnahmen gegen Halsentzündung wirken an diesen Tagen besonders gut. Die Ohren sind jetzt empfindlicher gegen Zugluft und Lärm. Ab und zu einen Tropfen Johanniskrautöl ins Ohr beugt manchem Ohrleiden vor. Massagen am Nacken wirken an Stiertagen besonders tief und nachhaltig. Ungünstig für Operationen und Behandlungen an Hals, Nacken, Kehle, Mandeln, den oberen Atmungsorganen, dem Rachen, den Stimmbändern und der Speiseröhre.

 

Abnehmender Mond in Zwillinge, 16.07., 07.21 – 18.07., 16.25 Uhr

Grundstimmung: Unsere Emotionen werden jetzt eher durch neue Eindrücke, als von tiefen Leidenschaften in Bewegung gebracht. Wir sind flexibler, kontaktfreudiger und gehen mit mehr Leichtigkeit durch den Alltag. Wir sind offener für alles Neue und mit einer kreativeren Vorstellungskraft gesegnet. Der Kontakt mit anderen Menschen, das Gespräch, der Austausch über Seelenthemen sind uns jetzt wichtig und geben uns mehr innere Sicherheit. Unserer emotionalen Welt kommen wir nur näher, wenn wir ausdrücken was uns bewegt. Auch Schreiben – im Tagebuch, an Freunde oder Familie – ist jetzt eine gute Gelegenheit sich über die eigenen Gefühle bewusst zu werden und sich besser mit ihnen auseinanderzusetzen.

+ Ausgeprägter Intellekt, Redetalent, sachlich, Verhandlungsgeschick, Zuhören
– Angst vor tieferen Empfindungen; Wahrheiten verdrängen; Oberflächlichkeit als Selbstschutz

Gesundheit
Organe: Schultern, Arme, Hände, Stimmbänder, Lunge. An Zwillingetagen schlägt das Wetter gerne um von Sonnenschein zu Regen oder umgekehrt und Rheumakranke haben oft in diesen Tagen mehr Beschwerden. Rheumatische Zipperlein im Schulterbereich sprechen jetzt besonders gut auf Salben an. Zwillingetage sind immer Anlass, dem Schultergürtel etwas Gutes zukommen in Form von gezielter Gymnastik. Ungünstig für Operationen und Behandlungen an Armen, Händen, Stimmbändern, Lunge und Schultern.

 

Abnehmender Mond in Krebs, 18.07., 16.26 – 20.07., 19.31 Uhr

Grundstimmung: Wir brauchen jetzt einen Ort, an dem wir emotional zu Hause sind, Geborgenheit finden und “auftanken” können. In einer familiären und vertrauten Umgebung fühlen wir uns wohler. Unser Gefühlsleben ist ausgeprägter, wir brauchen mehr emotionale Sicherheit, können jetzt aber auch rührend für andere Menschen sorgen. Unsere Stimmungen sind von unserem Umfeld abhängig. Fühlen wir uns jetzt in einer Umgebung nicht wohl, haben wir die Tendenz, uns in unser “Schneckenhaus” zurückzuziehen. Je mehr wir das Gefühl von Geborgenheit vermissen, desto launischer, unausgeglichener und unsicherer reagieren wir.

+ Emotionaler Zugang zur Wahrheit, seelische Empfindsamkeit und tiefes Einfühlungsvermögen
– Beeinflussbarkeit; subjektiv; seelisch instabil, extreme Stimmungsschwankungen

Gesundheit
Organe: Magen, Brust, Schleimhäute. Solltest Du empfindlich an Galle (und Leber) oder Brust sein, dann nutze die Krebstage, um diesen Organen etwas Gutes zu tun. Auch der Magen spielt an Krebs gelegentlich verrückt (Aufstoßen, Sodbrennen). Eine leichte Kost wäre deshalb empfehlenswert. Vom Monat Juli bis zum darauffolgenden Januar liegen die Krebstage stets im abnehmenden Mond. Bei abnehmendem Mond wird ausgespült. Für Magen und Leber bedeutet das, dass das Ausheilen und Ausführen giftiger Stoffe von Sommer bis Winter eine bessere Erfolgschance haben als von Winter bis Sommer. Ungünstig für Operationen und Behandlungen an der weiblichen Brust, an Magen (Lunge) und Galle (Leber).

 

Neumond im Zeichen Krebs: 20.07.2020 um 19.32 Uhr

 

Die Stimmung variiert, je nach Aspekten und Auslösungen des Mondes zum persönlichen Geburtshoroskop.

Horoskoperstellung und -beratung nach telefonischer Vereinbarung.
© Martina Frühbis, 13.07.2020

Comments

Leave a Comment